AVANCE Quartett
Ein musikalisches Highlight der Extraklasse.
Zevener Zeitung

Johannes Hustedt, Flöte
Carolin Kriegbaum, Viola
Andreas Hiller, 10-saitige Gitarre
Chai Min Werner, Alphorn


„AVANCE Quartett“ spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Anton Bernhard Fürstenau, Gioacchino Rossini, Alfred Leonz Gassmann, Etienne Isoz, Jean Daetwyler, Inna Zhvanetskaya, Siegmund Schmidt, Stepán Rak, Jean Poinsignon, Hans-Jürg Sommer, Pascal Jugy u. a.

Der Ursprung von AVANCE Quartett liegt im TRIO AVANCE: Drei herausragende Musikerpersönlichkeiten mit höchstem künstlerischen Anspruch, die dem Charme des Zusammenklangs von Flöte, Viola und Gitarre restlos erlegen sind, haben sich seit 1983 mit Klassik, Latin und Weltmusik vom Feinsten in die Herzen ihres Publikums gespielt.
Profilierte Komponisten wie Léo Brouwer, Sérgio Assad, Sidney Corbett u. a. haben eigens für diese Besetzung Werke geschaffen, die von den Mitgliedern des Trios uraufgeführt wurden. Neben eigenen Bearbeitungen gelang den Musikern die Wiederentdeckung seltener Raritäten von Komponisten des 18. und 19. Jahrhunderts, die sie für das Konzertrepertoire zugänglich machten.
Auf renommierten Festivals (Musikfestspiele Potsdam Sanssouci, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Hohenloher Kultursommer, Schleswig-Holstein Musikfestival, Internationale Bachakademie Stuttgart, Haller Bachtage, Zevener Gitarrenwoche, New York City-Series etc.), Konzerttourneen (USA, Kanada, Finnland, Baltikum, Frankreich, Schweiz und Spanien) und durch zahlreiche Rundfunk- und Fernsehproduktionen haben die Musiker mit dem Zauber ihrer aparten Besetzung begeisterte Reaktionen hervorgerufen.
Neben „künstlerischer Vollendung“ und „beeindruckender Virtuosität“ lobt die Presse die „hinreißende Ausstrahlung“ des „kleinsten Orchesters der Welt“, freut sich, dass „Konventionsbruch zum Hörerlebnis wird“ und genießt „ein innovatives Programm mit der geschliffenen Eleganz klassischer Kammermusik, verbunden mit Witz und Verve der Moderne“.
Seit 2014 bereichert Chai Min Werner mit ihrem Alphorn den Klang des Ensembles und erweitert das Trio zum AVANCE Quartett. In seinen neuen Programmen bewegt sich das Quartett auch jenseits der komponierten Musik und verzaubert seine Zuhörer mit Klängen aus dem Augenblick.

Copyright © 2016 | AVANCE Quartett | Impressum/Disclaimer